• iDohmann GmbH
  • iDohmann GmbH
  • iDohmann GmbH
  • iDohmann GmbH
  • iDohmann GmbH

TinA II

Funktionen & Eigenschaften:

  • bis zu 16 Sonden anschließbar
  • Sondenprotokolle
    - MTS  
    - Fafnir
    - H Protokoll für weitere Produkte
    - 4-20mA mit Erweiterungsmodul
  • Peiltabellen mit 1/10 mm und 1/10 Liter Auflösung
  • Peiltabellen des Kunden nachladbar
  • LC Display in Farbe
  • Bedienung per Touch
  • Anzeige von
    - Füllstand per Balkengrafik
    - Füllstand als Zahl  
      (pro Sonde festlegbar) in
      Prozent (0.1-Schritte)
    - Liter VT
    - Liter V15
    - kg (Masse)
    - Freiraum Liter
    - Lagerstandort
    - Produktname
    - organisatorischer Lagername
  • Logdaten werden mit Uhrzeit und Datum erfasst:
    - Abgang Start,
    - Abgang Ende,
    - Zugang Start,
    - Zugang Ende,
    - Zeitpunkt von Zustandsänderungen
  • 8 überwachbare Pegel pro Sonde
  • 3 verschiedene Überwachungsstufen:
    - Hinweis
    - Warnung
    - Alarm
      Jeder Pegel jeder Sonde kann einer Überwachungsstufe zugeordnet werden.
      Die Überwachungsstufen werden farblich markiert im Display visualisiert.
  • Netzwerkanschluss für Serveranbindung
  • 16 Schaltausgänge optional
    - 4 direkt am Gerät anschliessbar
    - galvanisch vom Gerät getrennt 
    - 24 V AC/DC
    - 0,2 A mit selbsttätig zurückstellenden Halbleitersicherungen
    - farbige Visualisierung jedes Ausgangs im Display
    - wahlfreie Namensvergabe pro Schaltausgang
      wird im Display mit angezeigt
      bis zu 12 Zeichen
  • Logikmodul (ähnlich einer SPS) optional
     - 16 UND Verknüpfungen
           - bis zu 8 Eingänge pro Verknüpfung
            - jeder Verknüpfungsausgang invertierbar
     - 16 ODER Verknüpfungen
           - bis zu 8 Eingänge pro Verknüpfung
           - jeder Verknüpfungsausgang invertierbar
     - 16 Flip Flops, (Zustandsspeicher)
           - setzbar und rücksetzbar
           - Zustand beim Gerätestart definierbar
     - jeder Ausgang invertierbar
     - 16 Eingänge - soweit physikalisch vorhanden
     - 16 Fernbedienungs-Eingänge vom Server, optional
     - Alle Ein- und Ausgänge können in die Logikfunktionen einbezogen werden
  • Schaltmodul mit 4 Ausgängen und 4 Eingängen als Erweiterung
     - galvanisch vom Gerät getrennt
     - 24 V AC/DC
     - 0,2 A mit selbsttätig zurückstellenden Halbleitersicherungen
     - Visualisierung jedes Ausgangs
     - wahlfreie Namensvergabe pro Schaltausgang
          wird im Moduldisplay angezeigt
          pro Name bis zu 12 Zeichen
  • 4-20mA Schnittstellen auf Anfrage

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden, Hinweis ausblenden